Mein Test des Movavi Photostudios

Wie ich dazu kam das Movavi Photo Studio auszuprobieren

Wie ihr sicherlich schon gemerkt habt ist mein Beruf auch gleichzeitig mein Hobby, denn ich  liebe es einfach zu fotografieren und probiere auch unheimlich gerne mit der zugehörigen Software herum. Umso neugieriger bin ich bei jeder neuen Software, die ich noch nicht kenne. Jederzeit bin ich bereit auch gerne eine Software eurer Wahl auszuprobieren. Kontaktiert mich einfach und sendet mir den Namen eurer Software zu und ich mach mich dran die Software auszuprobieren und poste gerne einen Blogartikel mit meinem Testergebnis hier auf dem Blog. Heute habe ich mich daran gewagt die Movavi Photo Studio Software auszuprobieren.

Was ist Movavi Photo Studio Software?

Um es kurz und knapp zusammen zu fassen: Es ist ein einfaches Bildbearbeitungsprogramm, das sich jeder kostenlos herunterladen kann. Für den Downlod einfach auf der Webseit auf den rosa Button klicken und schon lädt sich das Programm automatisch herunter.

Auch nach der Installation ist die Bedienung des Programmes sehr sehr einfach. Ich kann das Programm als absolut benutzerfreundlich beschreiben. Ich war sehr begeistert von der Ein-Klick-Quali-Verbesserung mit Magic Enhance, aber auch die Farbkorrektur ließ sich sehr einfach ausführen und hat mir bereits gute Dienste geleistet, als ich ein Foto für einen Kunden aufwerten wollte. Ich finde das Programm ist perfekt für jeden, der sich nicht stundenlang in Photoshop oder Gimp einarbeiten möchte und trotzdem richtig professionell seine Bilder bearbeiten möchte.

Hier noch ein paar Screenshots der zur Verfügung stehenden Möglichkeiten:

Settings von movavischwarz weiß mit movavi

optionen in movavi